Landwirtschaft

Das Gut Hörne,
wird seit 1989 nach Richtlinien des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Das Gut ist Mitglied bei Biopark und Bioland. Produziert werden Back- und Futterweizen, Triticale, Dinkel, Raps und Erbsen. Ein Teil des Landes ist mit Kleegras bestellt, welches eine regenerierende Wirkung auf den Marschboden hat.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite des ELER www.eler.niedersachsen.de


Die schönsten Bauernhöfe Norddeutschlands: Gut Hörne

 

Dinkelernte auf Gut Hörne

  • Landwirtschaft_1
  • Landwirtschaft_2
  • Landwirtschaft_3
  • Landwirtschaft_4
  • Landwirtschaft_5
  • Landwirtschaft_6

 

 


Copyright © 2018. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen